Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Stadt Wassertrüdingen am Hesselberg  |  E-Mail: poststelle@wassertruedingen.de  |  Online: http://www.wassertruedingen.de

Bundestagswahl am 24.09.2017 - Beantragung von Briefwahlunterlagen

Wahl 2017

Bundestagswahl am 24.09.2017 - Beantragung von Briefwahlunterlagen erstmals über das Bürgerserviceportal möglich

 

Sie können am Wahltag nicht in Ihr Wahllokal zum Wählen gehen und möchten Ihre Stimme per Briefwahl abgeben? Dann benötigen Sie einen Wahlschein mit Briefwahlunterlagen. Diese können Sie „herkömmlich“ mit der ausgefüllten Wahlbenachrichtigungskarte im Rathaus beantragen - oder jetzt auch erstmals „online“ über das Bürgerserviceportal auf unserer Homepage auf der Startseite unten links (www.wassertruedingen.de).

Wir weisen Sie darauf hin, dass Ihre Daten nur zum Zwecke der Antragsbearbeitung gespeichert und unmittelbar nach der Wahl wieder gelöscht werden. Ihre Daten werden gemäß § 13 Abs. 4 Nr. 3 Telemediengesetz (TMG) gegen die Kenntnisnahme von Dritten durch eine 128-Bit-Verschlüsselung geschützt. Wahlscheine und Briefwahlunterlagen sind kostenfrei.

Die Beantragung für eine andere, dritte Person ist nur mit schriftlicher Vollmacht möglich. Sie kann daher nicht elektronisch erfolgen. Die Beantragung von Briefwahlunterlagen ist ab dem Versand der Wahlbenachrichtigungen möglich. Für die bevorstehende Bundestagswahl, am 24.09.2017 können Briefwahlunterlagen über das Bürgerserviceportal bis Montag, 18.09.2017, 15:00 Uhr beantragt werden.

 

Ansonsten ist die Beantragung der Briefwahlunterlagen bis Freitag, 22.09.2017, 18.00 Uhr, im Wahlamt des Rathauses mit der ausgefüllten Wahlbenachrichtigungskarte möglich.

Rückfragen bitte an das Wahlteam im Rathaus unter 09832/6822-22 (Michael Krebs) oder 09832/6822-23 (Andrea Christ).

drucken nach oben